Bianka Schenker

Doppel-Gold auf der Insel

Bianca Schenker hat bei den Straßen-Europameisterschaften der Läufer und Geher auf der zu Portugal gehörenden Atlantik-Insel Porto Santo zwei Goldmedaillen gewonnen. In überzeugender Manier ließ die 49-jährige Geherin zunächst über 10 km keiner anderen im 33-köpfigen Frauen-Feld eine Chance. Bereits bei Halbzeit des Rennens hatte die seit fünfzehn Jahren international erfolgreiche Athletin rund eine Minute Vorsprung. Am Ende überquerte sie die Ziellinie nach 53:54 min als Gesamt-Erste. In ihrer Altersklasse W45 folgten die Portugiesinnen Sandra Silva (56:23 min) und Felicidade Rosa (56:33 min) direkt dahinter.

Die doppelt so lange Distanz von 20 km zwei Tage später gestaltete sich zu einer Dublette des ersten Rennens. Die Deutsche Seniorenmeisterin von Kelsterbach vor vier Wochen (1:49:01 h) setzte sich mit 1:53:10 h erneut durch und distanzierte Silva (1:56:31 h) und Rosa (2:03:04 h) auf die Ränge 2 und 3. Mit ihrer 35. Einzelmedaille bei Welt- und Europameisterschaften zog Bianca Schenker mit ihrer Schwester Brit Schröter gleich, die ebenfalls 35 internationale Plaketten in der Sammlung hat.